Persönliche Beratung/ Bestellung +49 (0) 351 205 6447 - Mo-Fr. 10-17 Uhr
  • Keine Versandkosten
  • 48H Lieferservice
  • Weltweite Lieferung
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W

Historisches Grünes Gewölbe

Historisches Grünes Gewölbe in Dresden - das sollten Sie wissen

Die Stadt Dresden bietet eine Vielzahl von Touristenattraktionen. Eine der bekanntesten und beliebtesten ist das gründe Gewölbe.

Die historische Sammlung von Museumsstücken gilt heute als einzigartige Schatzkammer der Wettiner Fürsten und zeigt Stücke, die mehrere wichtige Kunstepochen umfassen.

Die einzelnen Räume des grünen Gewölbes zeugen von wahrer Opulenz: Sei es das weltbekannte Bernsteinkabinett, das Elfenbeinzimmer, das Weißsiberzimmer, das Silbervergoldete Zimmer sowie der mehr als 200 Quadratmeter große Pretiosensaal.

All diese Räume zeugen von der schier unerschöpflichen Opulenz der Barockzeiten. Um die Schätze und Kostbarkeiten in den einzelnen Räumen bestmöglich zur Geltung kommen zu lassen, gibt es im grünen Gewölbe nur wenige Vitrinen, um die detailreiche Wanddekoration nicht in den Hintergrund treten zu lassen.

Wer das erste Mal das grüne Gewölbe besucht, wird die vielen Spiegel bemerken. Diese für den Barock nicht unübliche Bauart lässt den Ort noch opulenter wirken, Bilder und andere Kunstwerke erscheinen so noch imposanter.

Die einstigen Kurfürsten von Sachsen haben sich im Residenzschloss und vor allem im grünen Gewölbe ein Denkmal in Form von einzigartigen Kostbarkeiten gesetzt, die den Besucher immer wieder ins Staunen versetzen.

Historisches Grünes Gewölbe - so sollten Sie den Besuch planen:

Das grüne Gewölbe ist nur für eine begrenzte Anzahl an Besuchern täglich zugänglich. Daher sollten Sie Ihren Besuch genau planen. Zeitkarten können bequem online erworben werden.