Login / Anmelden
Warenkorb
Bronzefiguren auf Rechnung
Erotik Wiener Bronze -Faun/ Satyr fährt Jungfrau auf Schubkarre
Erotik Wiener Bronze -Faun/ Satyr fährt Jungfrau auf Schubkarre
Erotik Wiener Bronze -Faun/ Satyr fährt Jungfrau auf Schubkarre
Erotik Wiener Bronze -Faun/ Satyr fährt Jungfrau auf Schubkarre

Erotik Wiener Bronze -Faun/ Satyr fährt Jungfrau auf Schubkarre

Art.Nr.:RL-045
79,00 EUR
inkl. 19 % MwSt zzgl.
Lieferzeit: 2 Tage
Menge:

Der geile Teufel fährt die Jungfrau auf seiner Schubkarre. Diese perfekte Miniatur der Handwerkskunst ist ausgeführt in Wiener Bronze. Die Darstellung eines geilen Faun, welcher lüstern eine kleine Jungfrau auf seinem Penisende, was auf der Pritsche liegt, umherfährt. Die Jungfrau trägt einen weingefüllten Kelch mit der linken Hand und blickt schüchtern seitwärts, angesichts der Dinge, die noch kommen werden. Aufgesetzt auf grünen Marmorsockel ist diese Skulptur ein Fest für das detailverliebte Kennerauge! Designt von "Bergmann", den bekannten Wiener Künstler und Formgeber berühmter Bronzen.  Die Filigranität dieses Bronzeobjektes sucht Ihresgleichen, auch qualitativ ist diese feine Bronze in jedem Fall mit dem Original vergleichbar. Als Museumsabguss, ein echter Zauber für alle Freunde des stilvollen Erotik- Aktes und für Bronzekenner gleichermaßen.

Wie alle anderen Bronzeartikel in unserem Shop wird auch dieses Exponat von Hand gegossen und unterliegt unseren strengen Qualitätsrichtlinien bei der Herstellung. Zudem werden alle unsere Skulpturen ausschließlich im Wachssausschmelzverfahren hergestellt.


Die Darstellung der Jungfrau alleine oder in Verbindung mit einer Teufelsgestalt ist eines der bekanntesten Themen der Kunst. In der römischen Antike war die Jungfräulichkeit etwas religiös geschütztes und galt als die Pflicht der Vestalinen. Diese mussten während ihres Priesterdienstes jungfräulich leben. Damit waren sie die einzigen Priesterinnen aller römischen und griechischen Kulte, welche jungfräulich leben mussten. Die Jungfrau existiert auch in der griechischen Mythologie; So gelten beispielsweise Athene und Hestia als Jungfrauen. Der Teufel hingegen gilt als das personifizierte des Bösen und ist somit ein Gegenstück zu der reinen und unschuldigen Jungfrau.



Breite: 15 cm

Höhe: 7 cm

Tiefe: 6 cm

Gewicht: 0,5 kg

100% Bronze

Telefonische Bestellung
zurück
pintarest
google+