Persönliche Beratung/ Bestellung +49 (0) 351 205 6447 - Mo-Fr. 10-17 Uhr
  • Keine Versandkosten
  • 48H Lieferservice
  • Weltweite Lieferung
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W

Historismus

Was verstehen wir unter dem Begriff Historismus ?

Als Historismus bezeichnen wir eine Phase des künstlerischen Schaffens, die circa um 1850 in Europa auftrat und sich bis zu den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts erstreckte. Dabei war es typisch, dass die Künstler und Architekten bei ihren Werken auf Stilrichtungen aus vergangenen Jahrhunderten zurückgriffen und diese zum Teil variierten und neu kombinierten.

Währenddessen entstanden Phänomene und Unterarten, wie zum Beispiel die Neogotik, der Neobarock, der Neobyzantinismus, die Neoromantik und die Neorenaissance. Diese stilistischen Unterarten bereicherten das Kunstschaffen bis hin zu den Anfängen des ersten Weltkrieges. Der Rückgriff auf bewährte Stilelemente war auch eine Würdigung und Wertschätzung kultureller Errungenschaften früherer Zeiten. Das Augenmerk wurde so ebenfalls auf die geschichtlichen Zusammenhänge und ursprünglichen Phänomene der Kunstgeschichte gerichtet. Um die Jahrhundertwende, also um 1900 entstand dann der sogenannte Jugendstil und begann den Historismus zu beeinflussen.

Das Aufgreifen historischer Motive und Stilelemente wirkt durchaus noch in spätere Jahrzehnte mit hinein und bildete dann Strömungen wie den Neoklassizismus oder auch den sozialistischen Klassizismus aus. Auch die sogenannte Heimatschutzarchitektur nahm Anleihen aus dem Historismus auf.

Zur klassischen Moderne führte dann die Reformarchitektur als Gegenbewegung zu den Spielarten des Rückgriffs auf historische Elemente in Kunst und Architektur.

Gleichzeitig trat in Deutschland in der Philosophie und in der Geschichtswissenschaft ebenfalls eine Neuorientierung und Rückbesinnung auf. Das Bewusstsein, von der Vergangenheit geprägt zu sein trat in den Fokus und die Betrachtung der menschlichen Verankerung in Traditionen gewann an Einfluss.

Das individuelle organische geschichtlich Erschaffene bekam so den Stellenwert von eigenständiger Wesenhaftigkeit.