Login / Anmelden
Warenkorb
Bronzefiguren auf Rechnung
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni
Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni

Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum v. Umberto Boccioni

Art.Nr.:SA-178_1
7.499,00 EUR
inkl. 19 % MwSt zzgl.
Lieferzeit: 2 Tage
Menge:

Eine höchst beeindruckende "Moderne Kunst" - Statue im Großformat!  Diese grandiose Skulptur "Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum" ist das Werk eines bekannten Künstlers namens Boccioni, ein extrovertierter Vertreter seiner Epoche. In seinen Gedanken und Visionen weit der Zeit voraus, schuf er diese famose, höchst  visionäre Skulptur. Hier erhältlich als Museumsabguss in 100% Bronze. Sensationell den Gedanken entsprungen umgesetzt, eine zu Beginn des letzten Jahrhunderts wahrhaftige Meisterleistung! Signiert am Fuß, qualitativ von bester Museums - Abgussqualität, vergleichbar mit der des Originals. Diese Skulptur ist der Gipfel jeder Modernen Kunst Bronzesammlung - ein Leckerbissen besonderer Güte für  Kenner! Ein Objekt, was seines Gleichen sucht. Für Sammler und Kenner großer Modern Art Skulpturen von berühmten Künstlern.

Wie alle anderen Bronzeartikel in unserem Shop wird auch dieses Exponat von Hand gegossen und unterliegt unseren strengen Qualitätsrichtlinien bei der Herstellung. Zudem werden alle unsere Skulpturen ausschließlich im Wachssausschmelzverfahren hergestellt.


Alle unsere Skulpturen eignen sich auch sehr gut
für die Gestaltung des Außenbereich, wo sie durch
den Einfluss der Witterung nach einiger Zeit eine
bronzetypische Patina erhalten werden.


Der Künstler Umberto Boccioni wurde am 19. Oktober 1882 in Italien in Reggio Calabria geboren und war sowohl ein italienischer Maler als auch ein Bildhauer des Futurismus. Umberto Boccioni studierte in Rom Design und in Paris die impressionistische und auch die post-impressionistische Malerei. Im Jahre 1906 zog der Künstler nach Venedig, im Jahr 1907 nach Mailand. Als Maler des Futurismus veröffentlichte Umberto Boccioni gemeinsam mit Gino Severini und Giacomo Balla das Manifest der futuristischen Maler“. Auch die hier gezeigte Skulptur „Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum“ von 1913 zeigt futuristische Elemente und die Spannung eines Objektes mit dem umgebenden Raum. Das Leben de großen Futuristen und Maler Umberto Boccioni endete am 17. August 1916 in der Nähe von Verona. Die Skulptur „Einzigartige Formen der Kontinuität im Raum“ ist heute auf dem italienischen 20 Cent Stück angebildet.



Breite: 112 cm

Höhe: 128 cm

Tiefe:  45 cm

Gewicht: 100 kg

100% Bronze
Telefonische Bestellung
zurück
pintarest
google+